VMC - Video Music Center

Aus Vu+ WIKI
(Weitergeleitet von VMC - Vu+ Media Center)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Linkbox Plugins

Dieser Artikel befindet sich momentan noch in Bearbeitung und ist derzeit noch nicht vollständig! Aktuell fehlen noch die Erläuterungen zu den Kontextmenüs.

Was ist VMC?

VMC ist kein Ersatz für die Filmauswahl oder EMC! Ziel ist es lokale Filme, Serien & Musik optisch ansprechend und zeitgemäß auf euren Boxen darzustellen.

Wie gehts los?

Zuerst mal über das VTI Panel eine Sicherung erstellen, damit Ihr für den Fall das etwas schief geht, wieder auf den Vor-VMC-Stand zurück könnt.

Des Weiteren müsst ihr das VTi-Image in der aktuellen Version (mindestens 9.0.0) installiert haben. Darüber hinaus müsst ihr einen Full-HD-Skin nutzen. Mit einem "nur"-HD-Skin kommt es zu Darstellungsfehlern.

Außerdem ist für VMC zwingend eine interne HDD oder ein USB-Stick mit mindestens 1 GB freiem Speicher (besser mehr) erforderlich.

Wie installiere ich VMC?

Zuerst ladet ihr das aktuelle Paket aus dem entsprechenden Thread herunter und kopiert dieses via FTP in das Verzeichnis /tmp oder /media/usb auf eure Box. Jetzt VMC mit „Erweiterte IPKG-Paketinstallation“ (blaue Taste um ins VTI-Menü zu kommen - "manuelle Installation von Paketen auswählen" - "Erweiterte IPKG-Paketinstallation") installieren und nach der Installation bitte einen Reboot machen. Beim ersten Start von VMC nach dem Reboot sollte der Einrichtungsassistent von VMC starten, bei dem ihr festlegen könnt, ob die aktuelle Box eine Master- oder Client-Box ist, wo die Datenbank und wo die Bilder gespeichert werden. Es wird empfohlen, die Datenbank im Flash (alternativ USB) und die Bilder auf einem USB-Stick zu speichern (BIlder auf HDD oder im NAS verzögert die Ladezeiten der Bilder enorm). Der VMC Einrichtungsassistent legt auf dem Speicherort der Bilder eine Imagedatei an, deren Größe ihr auch im Einrichtungsassistenten festlegen könnt. Im Weiteren Verlauf des Einrichtugnsassistenten werdet ihr auch aufgefordert die Akzentfarbe auszuwählen. Nachdem der Assistent fertig gestellt wurde, solltet ihr eure Box einmal neu starten (am besten einen richtigen Reboot machen und nicht nur einen GUI-Neustart)

Das VMC Setup

Vor dem ersten Start des Plugins müsst ihr das VMC-Setup einmal ausführen sonst kommt es zu Problemen.

Im Hauptmenü des VMC Setup könnt ihr zu den einzelnen Punkten navigieren und diese mit OK auswählen. Habt ihr bei einem Punkt eure Einstellungen erledigt, könnt ihr diese erst mit grün speichern und das Untermenü dann durch Druck auf Exit wieder verlassen, worauf ihr dann im Hauptmenü den nächsten Menüpunkt auswählen könnt.

Nachdem Ihr eure Einstellungen gemacht habt, speichert ihr diese durch Druck auf die grüne Taste und verlasst das Setup mit der roten Taste.

Basiseinstellungen

Basiseinstellungen 1. Seite

Menüpunkt Optionen Funktion
Box ist Masterbox
  • Ja
  • Nein
Auf der Masterbox läuft der Datenbankserver, die Masterbox macht auch den gesamten Import!

Wenn Ihr nur eine Box habt dann diese als Masterbox konfigurieren!

Datenbankpfad
  • Flash
  • HDD
  • USB
Standard ist der Flash.
Pfad für Bilder
  • HDD
  • USB
Hier sollte man nach Möglichkeit einen USB-Stick benutzen, damit die Bilder schnell geladen werden.
Grösse der Hintergrundbilder
  • X GB
Hier kann man die Grösse der Image Datei festlegen,worauf Cover und Backdrops gespeichert werden.
Sprache
  • diverse
Hier kann man die Sprache des Plugins einstellen.
Aufnahmen automatisch importieren
  • Ja
  • Nein
Die Timer werden überwacht und Aufnahmen direkt im VMC synchronisiert.
Nächste Episode abspielen
  • Ja
  • Nein
Die nächste Serienfolge automatisch am Ende der aktuellen Folge abspielen.
Wiedergabe der nächsten Episode automatisch starten
  • Ja
  • Nein
Bei NEIN wird die nächste Folge nur durch drücken von OK abgespielt. Wird keine Taste gedrückt, kehrt VMC wieder zum Bildschirm der aktuellen Staffel zurück.

Basiseinstellungen 2. Seite

Menüpunkt Optionen Funktion
VMC mit Filmtaste starten
  • Ja
  • Nein
VMC wird mit der Standard Filmtaste „R“ gestartet.
VMC im Hauptmenü anzeigen
  • Ja
  • Nein
Soll VMC direkt im Hauptmenü vom VTi angezeigt werden?
VMC wird mit der Standard Filmtaste „R“ gestartet.
Globale Nachrichten anzeigen
  • Ja
  • Nein
Bei JA werden euch globale Nachrichten von VMC als Popup angezeigt (beispielsweise neu in die Datenbank importierte Filme usw.)
Meldungen anzeigen
  • Alle
  • Nur abgeschlossende Aufgaben
Mountformat
  • CIFS
  • NFS
Wie sind eure Netzwerkpfade gemountet?

Es geht nur entweder NFS oder CIFS. Beides gleichzeitig funktioniert nicht.

VMC Pin Code
  • OK drücken
Pin Code ändern, mit OK bestätigen (der Standard-PIN-Code ist 1103).
VMC Pin Code zurücksetzen
  • OK drücken
Hier kann man den VMC PIN-Code auf den Standard zurücksetzen.
Datenbankserver neu starten
  • OK drücken
Der DB-Server wird neu gestartet.

Basiseinstellungen 3. Seite

Menüpunkt Optionen Funktion
Löschen im Menü aktivieren
  • Ja
  • Nein
Wenn hier JA eingestellt ist, kann man direkt aus dem VMC-Menü Filme oder Serien löschen. Achtung: Die Filme / Serien werden dabei aber auch wirklich von der Festplatte etc. gelöscht.
Immer mit Kinderecke starten
  • Ja
  • Nein
Wenn hier JA eingestellt ist, startet man im Startbildschirm durch auswählen der Kachel ( Filme/Serien) immer mit der Kinderecke
Timeout vor Standby nach Autoupdate
  • X sekunden
Hier kann man die Zeit in Sekunden definieren bis die Box nach einem Autoupdate in den Standby geht.
Debug Modus
  • Ja
  • Nein
Wenn Debugmode auf JA steht könnt Ihr im Telnet einen farbigen Log sehen (dazu muss enigma mit init 4 angehalten werden und mit enigma2.sh gestartet werden) der Debugmode macht aber VMC auch etwas langsamer und sollte daher nur aktiviert werden, wenn man tatsächlich auch etwas in der Telnetconsole sehen will.

Suchpfade

Suchpfade

In diesem Menü könnt ihr durch Drücken der gelben Taste Suchpfade hinzufügen. Nach dem Druck auf die gelbe Taste öffnet sich der Dialog zur Auswahl des Pfades. Hier solltet ihr zum entsprechenden Pfad nach /media/... wechseln und diesen durch Drücken auf die grüne Taste auswählen. Anschließend könnt ihr durch Druck auf OK die Einstellungen für den Suchpfad festlegen:

Menüpunkt Optionen Funktion
Aktiv
  • Ja
  • Nein
Hiermit aktiviert bzw. deaktiviert ihr den Suchpfad.
Unterordner scannen
  • Ja
  • Nein
Hiermit legt ihr fest, ob auch Unterordner im Suchpfad gescannt werden sollen. Dies ist notwendig wenn ihr euren Film- oder Serienpfad als Suchpfad einstellt, die einzelnen Filme oder Serien dabei aber jeweils in Unterordnern liegen.
Überwachen
  • Ja
  • Nein
Ist diese Funktion aktiviert, werden manuelle Änderungen und Downloads in diesem Pfad automatisch erkannt. Das funktioniert allerdings nur bei lokalen Pfaden und nicht bei Pfaden, die über das Netzwerk verfügbar sind.
Ordnerinhalt
  • Filme
  • Serien
  • Filme + Serien
  • Musik
Hier könnt ihr den Ordnerinhalt festlegen. Es gibt derzeit folgende Möglichkeiten:
  • Filme (wenn nur Filme im Verzeichnis und den Unterverzeichnissen liegen)
  • Serien (wenn nur Serien im Verzeichnis und den Unterverzeichnissen liegen)
    • Hier erscheint noch ein weiterer Menüpunkt: "Einzelner Ordner für jede Serie". Diesen solltet ihr aktivieren, wenn ihr die Serien jeweils in einem eigenen Ordner liegen habt.
      • Wenn ihr den zuvor genannten Punkt aktiviert habt, erscheint auch noch die Option "Einzelner Ordner für jede Staffel". Diese solltet ihr aktivieren, wenn eure Serien in jeweils getrennten Staffelordnern im Serienverzeichnis abgespeichert werden.
  • Filme + Serien (wenn ihr ein Verzeichnis habt in dem alles liegt)
  • Musik (wenn Musik im Verzeichnis und den Unterverzeichnissen liegt)

Netzwerk

Netzwerk

Menüpunkt Optionen Funktion
WakeOnLan für NAS verwenden
  • Ja
  • Nein
Hiermit könnt ihr einstellen, dass VMC immer erst einen WakeOnLan-Befehl an das NAS sendet, wenn sich dieses im DeepStandby befindet und WOL beherrscht. Diese Einstellung macht natürlich nur Sinn, wen ihr ein NAS benutzt und dieses auch WOL beherrscht und ggf. zwischenzeitlich mal abgeschaltet ist.
NAS IP Adresse
  • IP-Adresse
Hier gebt ihr die IP Adresse des NAS ein, wenn ihr die WOL-Funktion aktiviert habt.
Wartezeit nach WakeOnLan
  • Zeit
Die Zeit in Sekunden, die VMC nach dem Senden des WOL-Befehls wartet, bis es auf die Medien etc. zuzugreifen versucht.
pyLoad Listener aktivieren
  • Ja
  • Nein
Hat vermutlich irgendwas mit pyLoad zu tun :D

Import

Import 1. Seite

Menüpunkt Optionen Funktion
Größe der Hintergrundbilder
  • 1280*720
  • 1920*1080
Hier könnt ihr die Größe der zu erstellenden Backdrops festlegen.
Lokale Filmdatenbank leeren
  • OK drücken
Hiermit könnt ihr die lokale Datenbank leeren.
.vmc Dateien beim Import erstellen
  • Ja
  • Nein
Bei JA legt VMC automatisch eine .vmc Datei für korrekt erkannte Filme an,dies beschleunigt bei einer neu aufgesetzten DB den Suchvorgang.
Valerie.info beim Import verwenden
  • Ja
  • Nein
Hiermit wird festgelegt, dass beim Import von Serien nach einer evtl. vorhandenen Valerie.info-Datei im Serienverzeichnis geschaut wird. Ist diese vorhanden, wird anhand der in der Datei abgelegten TVDB-ID nach der Serie gesucht. Ist keine Valerie.info vorhanden, wird eine entsprechende Datei erstellt. Voraussetzung für die Verwendung der Valerie.info ist, dass jede Serie in einem eigenen Ordner liegt.
Medien beim entfernen aus DB auf Ignorierliste setzen
  • Ja
  • Nein
Mit der Einstellung JA verhindert man, dass Medien, die man mauell aus der DB entfernt hat beim nächsten DB-Update nicht wieder dieser hinzugefügt werden.
Automatische Datenbank Updates
  • Ja
  • Nein
Hiermit könnt ihr täglich zu einer selber festgelegten Uhrzeit ein automatisches DB-Update anstoßen.
Updatezeit
  • Uhrzeit
Hier legt ihr die Uhrzeit für das automatische Datenbank Update fest.
Nicht erkannte Medien nochmal scannen
  • Ja
  • Nein
Hier könnt ihr festlegen, ob VMC versuchen soll, die nicht erkannten Medien beim nächsten DB Update erneut zuzuordnen.

Import 2. Seite

Menüpunkt Optionen Funktion
Versuche fehlende Poster und Backdrops zu finden
  • Anzahl
Hier kann man die Anzahl der Versuche einstellen, die VMC unternimmt, fehlende Poster und Backdrops herunterzuladen.
Aktion nach dem Autoupdate
  • Standby
  • Ausschalten
  • Nichts tun
Hier legt ihr fest was die Box nach dem Auto Update machen soll.
Timeout vor Standby nach Autoupdate
  • X Sekunden
Hier legt ihr die Zeit in Sekunden fest,in der das Popup Fenster angezeigt wird..

Eigene Collections

Eigene Collections

Hier könnt ihr mit der gelben Taste eigene Collections erzeugen.

Benutzeroberfläche

Benutzeroberfläche 1. Seite

Menüpunkt Optionen Funktion
Hintergrundbilder verwenden
  • Ja
  • Nein
Mit der Auswahl JA werden euch die generierten Backdrops angezeigt. Bei NEIN läuft im Hintergrund das TV-Bild weiter.
Standard Hintergrundbild anpassen
  • OK drücken
Hier könnt ihr euch ein Standard Backdrop auswählen, welches euch angezeigt wird, wenn kein Backdrop gefunden wird. Dazu müsst ihr vorher eine Datei namens "Backdrop.jpg" in den Ordner /tmp eurer Box kopieren.
Verlassen von VMC bestätigen
  • Ja
  • Nein
Bei Auswahl von JA kommt vor dem Verlassen von VMC eine Sicherheitsabfrage, ob ihr VMC wirklich verlassen wollt. Diese Funktion verhindert das versehentliche Verlassen von VMC.
Filmreiheninhalte nach Erscheinungsjahr sortieren
  • Ja
  • Nein
Bei Auswahl von JA werden die Inhalte von Filmreihen nach Erscheinungsjahr sortiert.
FSK Info anzeigen
  • Ja
  • Nein
Bei Auswahl von JA wird euch das entsprechende FSK-Logo auf dem Cover angezeigt.
Eigene Collections in Filmliste anzeigen
  • Ja
  • Nein
Bei Auswahl von JA werden auch auch die eigenen Collections in der Filmliste angezeigt.
Nicht erkannte Medien in der Filmliste anzeigen
  • Ja
  • Nein
Bei Auswahl von JA werden die nicht erkannten Medien auch in der Filmliste angezeigt. Bei Auswahl von NEIN nur wenn ihr den Filter auf Nicht erkannte Medien gesetzt habt.

Benutzeroberfläche 2. Seite

Menüpunkt Optionen Funktion
Listen beim Update automatisch aktualisieren
  • Ja
  • Nein
Bei Auswahl von JA, werden die entsprechenden Film- / Serienlisten direkt während des Updateprozesses aktualisiert. Bei Auswahl von NEIN müsst ihr das Plugin erst verlassen und erneut startetn, damit die Listen aktualisiert werden.
Neueste Medien anzeigen
  • Ja
  • Nein
Bei Auswahl von JA könnt ihr in der Filmliste mit der Taste "Rot" die neuesten Medien aufrufen.
Neue Medien ausblenden ab xx Prozent gesehen
  • Prozentangabe
Ab xx Prozent wir dder Film als gesehen markiert und nicht mehr in der Ansicht "Neueste Medien anzeigen" angezeogt.
Schriftart
  • diverse
Hier könnt ihr die Schriftart für VMC auswählen.
Mit letztem Screen starten
  • Ja
  • Nein
Bei Auswahl von JA startet VMC immer mit dem beim letzten Beenden geöffneten Screen. Bei Auswahl von NEIN erscheint beim Start des Plugins immer ein Fenster in dem ihr Filme oder Serien auswählen könnt.
Stil
  • Light
  • Dark
Hier könnt ihr einstellen, ob VMC im hellen oder im dunklen Stil angezeigt wird.
Zap Verzögerung
  • Zahl (0020 - 1000)
Hier könnt ihr die Verzögerung einstellen, die VMC wartet, bis es nach dem Tastendruck die Cover und Backdrops anzeigt. Hier muss man einfach mal ausprobieren, was einem selber zusagt und ob ihr mit einer zu kurzen Verzögerung ggfls. eure Box in die Knie zwingt. Bei einer zu kurz eingestellten Zeit kann der RAM der Box voll laufen und diese damit zum Absturz bringen.
Listenstil
  • Standard
Hier könnt ihr das Aussehen der Filmliste verändern.

Benutzeroberfläche 3. Seite

Menüpunkt Optionen Funktion
Spinner-Stil
  • 1
  • 2
Hier könnt ihr das Aussehen des Spinners in VMC verändern.
Film-Pfad anzeigen
  • Ja
  • Nein
Hier könnt ihr festlegen ob der Filmpfad in der Filmliste angezeigt werden soll oder nicht.
Größe des Cover-Cache
  • Zahl
Hier könnt ihr auswählen wieviele Cover VMC im RAM zwischenspeichern soll, während ihr durch die Listen blättert.
Akzentfarbe
  • OK drücken
Hier gelangt ihr in das Auswahlmenü für die Akzentfarbe.

Benutzeroberfläche VMC Startbildschirm

Menüpunkt Optionen Funktion
Akzentfarbe
  • OK drücken
Hier gelangt ihr in das Auswahlmenü für die Akzentfarbe.
Farbiger VMC Startbildschirm
  • Ja
  • Nein
Bei JA werden alle Menüpunkte im Startbildschirm farbig dargestellt. Ihr könnt die Farbe der einzelnen Punkte selber auswählen.
Startbildschirm automatisch aktualisieren
  • Ja
  • Nein
Bei JA werden im Startbildschirm vorhandene Informationen automatisch aktualisiert.

Benutzeroberfläche Player

Menüpunkt Optionen Funktion
Suchen mit Links/Rechts
  • Ja
  • Nein
Bei JA wird die Seekbar aktiviert und ihr könnt mit Links/Rechts an die gewünschte Position der Datei navigieren.
Endzeit im Movieplayer anzeigen
  • Ja
  • Nein
Bei JA wird im Player die Zeit angezeigt, zu der der Film enden wird.
Letzte Lautstärke wiederherstellen
  • Ja
  • Nein
Bei JA speichert der Player die Lautstärke vor dem Start des Films und setzt diese am Ende wieder auf den Startwert zurück.

Benutzeroberfläche Musik

Menüpunkt Optionen Funktion
Bildschirmschoner anzeigen
  • Ja
  • Nein
Bei JA wird ein Bildschirmschoner angezeigt während der Wiedergabe.
Bildschirmschoner-Modus
  • Cover
  • ...
Hier könnt ihr einstellen, was euch als Bildschirmschoner angezeigt werden soll.
Bilder-Genre
  • Alle
  • ...
Hier könnt ihr einstellen, welche Bilder angezeigt werden sollen.
Spektrum im Wallpaper-Modus einschalten
  • Ja
  • Nein
Bei JA wird ein Spektrum unten rechts angezeigt, wenn ihr euch in der Wallansicht befindet.
Bildschirmschoner nach x Minuten starten
  • Zahl
Hier könnt ihr einstellen, nach wievielen Minuten der Bildschirmschoner starten soll.

Clouddienste

Clouddienste

Menüpunkt Optionen Funktion
TMDB Username
  • Textfeld
Hier könnt ihr euren TMDB-Usernamen eintragen, damit ihr die Funktion der eigenen Listen usw. nutzen könnt.
TMDB Passwort
  • Textfeld
Hier gebt ihr euer TMDB Passwort ein.
Amazon nutzten
  • Ja
  • Nein
Bei JA und einer gültigen Amazon Prime Mitgliedschaft können die Amazon Radio Sender genutzt werden.
Amazon E-Mail
  • Textfeld
Hier gebt ihr euere Amazon E-Mail Adresse ein.
Amazon Passwort
  • Textfeld
Hier gebt ihr euer Amazon Passwort ein.

Kontextmenüs

In die Kontextmenüs gelangt ihr, wenn ihr euch im eigentlichen Plugin befindet und dort dann entweder bei den Serien oder den Filmen die Menü-Taste drückt. Das Plugin startet ihr über Menü -> VMC.

Je nachdem, wo ihr euch genau befindet, werden euch unterschiedliche Optionen angezeigt. Auf einer Serienstaffel erhaltet ihr ein anderes Menü als auf einer Serienfolge. Bei Nicht erkannten MEdien erhaltet ihr ebenfalls ein anderes Menü, als bei erkannten Medien.

Kontextmenü Filme

Kontextmenü Serien

Kontextmenü Nicht erkannte Medien

Forenlinks:

Link zum Forum ⇒ UPDATE VMC 2.x RTFM Public Beta
Link zum Forum ⇒ VMC - Preview
Link zum Forum ⇒ VMC Anleitungs und Fragethread