Tunerkonfiguration Vu+ Duo 4K mit einem DVB-C FBC Tuner

Aus Vu+ WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Tunerkonfigurationsmenü erreicht man unter: MenüEinstellungenKanalsucheTuner-Konfiguration

Zurück zur Übersicht ⇒ Tunerkonfiguration Vu+ Duo 4K

Achtung gelb.png ! Achtung !

Bitte vor dem Anschließen oder dem Abklemmen der Antennenleitung die Box herunterfahren und Netzstecker ziehen!!!

Alle Angaben ohne Gewähr!

DVB-C FBC-Tuner - Was ist das?

FBC steht für "Full Band Capture" und bedeutet, dass das komplette Frequenzband empfangen wird.

Wie funktioniert das Ganze?

Ein FBC Tuner empfäng das komplette Frequenzband anschließend werden acht Demodulatoren auf das Frequenzband dynamisch aufgeteilt. Jeder dieser Demodulatoren kann dann einen Kanal bzw. eine Frequenz demodulieren.

Was für Vorteile habe ich davon?

  1. Schnellere Umschaltzeiten, da das nächste Programm schon vorgetuned und demoduliert werden kann (nennt sich Fast Channel Change = FCC).
  2. Es sind faktisch acht Tuner vorhanden.
Hier im Beispiel: Tunersteckplatz A Tunersteckplatz B
Steckplatztyp DVB-S2X Dual FBC / DVB-C FBC / DVB-T2 Dual (neues System) DVB-S2X Dual FBC / DVB-C FBC / DVB-T2 Dual (neues System)
Tunertyp DVB-C FBC ----
Tunernummerierung Tuner A - H ----
Tunernanschluss oben Tuner A (RF in) ----
Tunernanschluss unten Tuner A (RF out) ----

ein Kabel vom Kabelfernsehanbieter DVB-C Modus

Anschluss:

  • Kabel an Tuner A (RF in)
Tunersteckplatz A
Anschluss Tuner A Tuner B bis H
Einrichtung aktiviert Diese Tuner werden automatisch entsprechend Tuner A konfiguriert.
Art der Kanalsuche Frequenzbänder
Durchsuche QAM xxx alle auf ja
Durchsuche SR 6900 ja