DVB-S2 FBC Twin-Tuner

Aus Vu+ WIKI
(Weitergeleitet von DVB-S2 FBC-Tuner)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Solo 4K FBC Tuner.jpg

DVB-S2 FBC Tuner - Was ist das?

Dieser Tunertyp ist erstmalig in einer Vu+ STB bei der Vu+ Solo 4K zum Einsatz gekommen. Dort ist er fest eingebaut. Bei Vu+ Uno 4K, Vu+ Uno 4K SE und Vu+ Ultimo 4K ist der Twin-Tuner als austauschbare Steckkarte ausgeführt.

FBC steht für "Full Band Capture" und bedeutet, dass das komplette Frequenzband einer Ebene empfangen wird.

Wie funktioniert das Ganze?

Zwei FBC Tuner werden über zwei Sat-ZF-Eingänge versorgt (LNB1 IN und LNB2 IN), anschließend werden acht Demodulatoren auf beide FBC Tuner dynamisch aufgeteilt. Jeder dieser Demodulatoren kann dann einen Transponder oder eine SCR-Frequenz demodulieren.

Was für Vorteile habe ich davon?

  1. Schnellere Umschaltzeiten, da das nächste Programm schon vorgetuned und demoduliert werden kann (nennt sich Fast Channel Change = FCC).
  2. Im klassischen Betrieb könnten auch bis zu acht Transponder einer Ebene demoduliert werden oder z.B. drei von der einen und fünf von einer anderen Ebene, wenn beide Sat-ZF-Eingänge versorgt werden.
  3. Jeder Demodulator könnte eine Unicable/JESS SCR-Frequenz bekommen, somit sind acht Transponder unabhängig voneinander zu Empfangen.

Beispiele:

Folgen in kürze...


Hier geht es zur Tunerkonfiguration Vu+ Solo 4K