DVB-C FBC-Tuner

Aus Vu+ WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche


DVB-C FBC Tuner - Was ist das?

Dieser Tunertyp wird erstmalig als Stecktuner in Vu+ STB's bei der Vu+ Uno 4K, der Vu+ Uno 4K SE und bei der Vu+ Ultimo 4K zum Einsatz kommen.

FBC steht für "Full Band Capture" und bedeutet, dass das komplette Frequenzband gleichzeitig empfangen wird.

Wie funktioniert das Ganze?

Der FBC Tuner wird über den RF-Eingang mit dem Kabalanschluß verbunden, anschließend werden acht Demodulatoren auf das vom FBC Tuner empfangene Spektrum dynamisch aufgeteilt. Jeder dieser Demodulatoren kann dann einen Übertragungskanal demodulieren.

Was für Vorteile habe ich davon?

  1. Schnellere Umschaltzeiten, da das nächste Programm schon vorgetuned und demoduliert werden kann (nennt sich Fast Channel Change = FCC).
  2. Es können bis zu acht Übertragungskanäle demoduliert und empfangen werden. D.h von bis zu acht unterschiedlichen Übertragungskanälen kann aufgenommen werden.

Beispiele:

Folgen in kürze...

Wichtiger Hinweis:

DVB-C FBC-Tuner werden in der Vu+ Ultimo 4K nur im Tunersteckplatz A unterstützt!


Hier geht es zur Tunerkonfiguration Vu+ Uno 4K und der Tunerkonfiguration Vu+ Ultimo 4K